Ihre Schule - Ihre Zukunft
Werner-von-Siemens-Schule - Staatliche Berufsschule Cham

Staatliche Berufsschule Cham

2021 04 01 schin.O pension

FOL Oswald Schindler unterrichtete seit 1993 in den Metallberufen, insbesondere Gas- und Wasserinstallateure, Heizungsbauer (jetzt Anlagenmechaniker) sowie Metallbauer und Konstruktionsmechaniker. Seine hohen praktische Fähigkeiten prägten seinen Unterricht.
Die Fachbetreuung gD für Metalltechnik führte er seit 2015 aus. Dabei machte er sich vor allem um die Planungen der Metalltechnik-Werkstätten der neuen Berufsschule in Cham verdient. Im Kollegium wurde seine unkomplizierte Art und sein hohes Fachwissen sehr geschätzt. Für den Ruhestand wünschen wir Herrn Schindler viel Gesundheit und Glück.

2021 04 01 kuf.chr pension

StDin Christine Kuftner unterrichtete seit 1987 die kaufmännischen Fächer und Englisch in den Wirtschaftsklassen. Durch ihre kompetente und ruhige Art war sie bei SchülerInnen und KollegInnen sehr beliebt. Die Fachbetreuung für Wirtschaft und Verwaltung III hatte sie seit 1998 inne.
Zur Studiendirektorin wurde sie im Jahre 2005 ernannt. Als Mitglied in der erweiterten Schulleitung brachte sie ihre umfangreiche Erfahrung ein. Sie förderte besonders die Kommunikation zwischen Schule und den Ausbildungsbetrieben.
Die Abteilungsleitung für den Bereich Industrie und Bank, sowie viele Jahre auch Büro und Gesundheit, forderten Christine Kuftner in vielfältigster Weise. Besonders machte sie sich dabei um den Erhalt der Bankklassen verdient. Wir wünschen Frau Kuftner für den Ruhestand viel Gesundheit und eine gute Zeit. 

 

2021 04 01kall.p pension

StD Paul Kallup studierte Lehramt an beruflichen Schulen mit der Fachrichtung Landwirtschaft. Seit 1992 an der Berufsschule Cham, war sein Wirkungsort von Anfang an auch in der Gesundheitsabteilung. Als Fachbetreuer für Ernährung, Hauswirtschaft und Agrarwirtschaft agierte StD Kallup von 2009 bis 2010. Der Einsatz als kommissarischer Fachbetreuer für Gesundheit und Pflege folgte ab 2014, bevor ihm diese Funktion am 01.12.2015 endgültig übertragen wurde. Die Beförderung zum Studiendirektor erfolgte am 01.12.2016. Herrn Kallup lagen seine SchülerInnen immer sehr am Herzen. Er war ein sehr geschätzter und äußerst zuverlässiger Kollege. Wir wünschen Herrn Kallup für den Ruhestand gute Erholung und vor allem Gesundheit.