Ihre Schule - Ihre Zukunft
Werner-von-Siemens-Schule - Staatliche Berufsschule Cham

Staatliche Berufsschule Cham

2021 10 01 Brixen Kickoff

Nach zweijähriger Zwangspause flackert in diesen Tagen das europäische Licht mit einer Mobilität nach Brixen, der drittgrößten Stadt in Südtirol, wieder auf. Insgesamt zehn Azubis aus verschiedenen Fachbereichen sind ab Montag in dreiwöchigen Praktika.

Seit 2018 bieten wir unseren Azubis die Möglichkeit, während ihrer Ausbildung ein dreiwöchiges Praktikum in einem Betrieb in Südtirol zu absolvieren. Die Landesberufsschule Emma-Hellenstainer ist dafür Partnerschule. Aktuell können Auszubildende aus den Abteilungen Schreiner, Gastronomie und Hotelfach, Elektroniker (Handwerk), Zimmerer und der Metallindustrie an dem EU-geförderten Projekt teilnehmen.

2021 10 01 Brixen Gruppe

Der heimische Betrieb muss der Mobilität zustimmen, wofür ein großes Danke auszusprechen ist. Diese Betriebe entsenden Azubis nach Brixen:

  • Schreinerei Lugauer, Walderbach
  • Schreinerei Stefan Juglreiter, Roding,
  • Schreinerei Baumann, Eschlkam,
  • Schreinerei Nicklas, Hinterhaunried,
  • Schreinerei Ruß, Seigen,
  • Hotel Ulrichshof, Zettisch,
  • Hotel Birkenhof, Grafenwiesen,
  • Elektro Kappenberger und Braun, Cham,
  • Elektro Heimerl, Pösing sowie
  • Stangl & Kulzer group, Roding.

Während unsere Schülerinnen und Schüler in Brixen arbeiten, absolvieren übrigens zwei Azubis von der Landesberufsschule Emma-Hellenstainer Praktika im Bayerwaldhof in Liebenstein Praktika.

Seit 2012 hat unsere Berufsschule mit Hilfe von Erasmus+ sage und schreibe annähernd 400.000 Euro europäischer Fördergelder für Auslandsmobilitäten erhalten, die Schülern sowie Lehrkräften mehrwöchige Betriebspraktika und Sprachkurse ermöglichten.

Folge unseren Azubis auf Instagram, um nichts zu verpassen!

Insta klein

Zurück