Ihre Schule - Ihre Zukunft
Werner-von-Siemens-Schule - Staatliche Berufsschule Cham

Staatliche Berufsschule Cham

Für den verkaufsoffenen Sonntag, 11. Oktober bietet die KFZ-Abteilung der Berufsschule Cham Einblicke in ihre Werkstatthallen und viele Aktionen für interessierte Besucher.

Wo: Berufsschule Cham – Kfz-Abteilung („blauer Bereich“, Badstraße 23, Werkstätten)

Wann? ab 11:30 Uhr starten im Stundentakt die Aktionen/Vorführungen für Gruppen von max. 20 Personen:

also von:         11:30 – 12:30 Uhr, Gruppe 1                          12:30 – 13:30 Uhr, Gruppe 2                                     
                             13:30 – 14:30 Uhr, Gruppe 3                          14:30 – 15:30 Uhr, Gruppe 4

Bis maximal 20 Personen können sich für einen dieser Zeitbereiche schriftlich voranmelden unter:
Anmeldung mit Angabe von Namen, Anschrift und Telefonnummern bis spätestens Freitag,
09. Oktober, 12.00 Uhr,

Es werden vier Stationen angeboten:

  • kostenloser Achsvermessungs-Service am eigenen Serien-PKW
  • kostenloser Test am Leistungsprüfstand für eigene Serienfahrzeuge (PKW)Die Fahrzeuge werden vorher für die Eignung am Prüfstand geprüft,für die Testfahrzeuge muss ein Haftungsausschluss für etwaig auftretende Schäden unterschrieben werden.
  • kostenlose Kurz-Probefahrt eines Elektrofahrzeuges (PKW)
  • Vorführung eines Klimaanlagen-Service mit Rat- und Tat-Tipps für eine gut funktionierende, langlebige Klimaanlage.

Die einzelnen Personengruppen werden zu den Anmeldeterminen so verteilt, dass maximal 5 schulfremde Personen an einer Station zum Zuge kommen. Zudem wird eine „kleine“ Fahrzeugschau unterschiedlichster Fahrzeugmodelle ausgestellt, nach dem Motto: „Schüler präsentieren ihre Fahrzeuge.“ Jede Station wird von einer Lehrkraft geführt und von Schülern der Berufsschule Cham begleitet.

Auf dem Schulgelände dürfen sich zu den Zeitbereichen nur 20 schulfremde Personen aufhalten.

Der Aufenthalt auf dem Schulgelände unterliegt dem Hygienekonzept der Schule. Durchgehende Maskenpflicht und Abstandsregeln müssen eingehalten werden!