Ihre Schule - Ihre Zukunft
Werner-von-Siemens-Schule - Staatliche Berufsschule Cham

Staatliche Berufsschule Cham

2017 11 20 Ausbildungsoffensive der Banken

Vertreter der Kreditinstitute im Landkreis Cham und die Berufsschule Cham wollen eine Arbeitsgruppe „Ausbildungsoffensive Bank“ gründen. Dies ist die Essenz eines Treffens, zu dem Schulleiter Siegfried Zistler, zusammen mit Abteilungsleiterin Christine Kuftner, in das neue Schulgebäude in der Badstraße eingeladen hatte. Die Chefs und Ausbilder der Banken waren zahlreich erschienen, um darüber zu diskutieren, wie man in Zukunft wieder solide Ausbildungszahlen erreichen könne.

Mittel- und langfristig sei Bedarf an gut ausgebildeten Kräften vorhanden, so stellte man übereinstimmend fest. Die Banken haben sich neu strukturiert und bieten jungen Menschen einen modernen und zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten. Die Einsatzmöglichkeiten nach der Ausbildung gehen weit über die Service- und Beratertätigkeit hinaus. Zitat einer Praktikantin: „Es gibt im Bankberuf viel mehr als Schalter und Kasse!“

Auch die theoretische Ausbildung an der Berufsschule bietet neben den neuesten technischen Standards auch eine Reihe von zusätzlichen Angeboten, z. B. eine Beratungsaktion innerhalb der Schule, Grundkenntnisse in Steuern und Versicherungen, Simulieren von Beratungsgesprächen in Rollenspielen, verschiedene Vorträge von Experten, usw.

Man war sich einig, dass der Beruf der Bankkauffrau/des Bankkaufmanns ein interessanter und abwechslungsreicher Beruf ist, den man in der Öffentlichkeit wieder mehr in den Blickpunkt stellen müsse. Deshalb möchte man eine Arbeitsgruppe bilden, die sich damit beschäftigt, wie man junge Leute noch gezielter erreichen kann, um sie auf die Vorzüge des Berufs aufmerksam zu machen. Dazu wird man auch externe Experten mit ins Boot holen, wie z. B. die IHK, die Agentur für Arbeit und die Wirtschaftsförderung des Landkreises.